Ruck, Ludwig und Gaal.

© David Bohmann

Einfache Sprache
10/16/2019

Informationen über Baustellen sollen verärgerte Wiener beruhigen

Die Stadt Wien informiert gemeinsam mit Baufirmen über neue Bau-Projekte.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 15. Oktober wurde eine Info-Aktion
zu den geplanten Bau-Projekten in Wien vorgestellt.

Ab Herbst 2019 soll mit YouTube-Videos, Plakaten und
Zeitungsanzeigen über geplante Bau-Projekte informiert werden.
Außerdem finden interessierte Wiener auf der Internet-Seite

https://wienbautvor.at/ Informationen
zu den neuesten Bau-Projekten.
Dadurch hofft man, dass die Wiener mehr
Verständnis für neue Bauprojekte haben.

Derzeit werden in Wien viele neue Wohnungen,
aber auch Schulen, Kindergärten und Geschäfte gebaut.

Ab dem Jahr 2020 werden die Baufirmen in Wien auch
betroffene Bewohner vor Ort über geplante Bauprojekte informieren.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.