© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
02/10/2020

Im Tiergarten Schönbrunn gibt es eine neue Reptilienart

Im Tiergarten Schönbrunn gibt es seit kurzem eine neue Reptilienart.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Im Tiergarten Schönbrunn kann man ab sofort
2 blaue Baumwarane beobachten.
Sie sind im Aquarien-Terrarienhaus zu sehen.
Die beiden blauen Baumwarane kommen
aus dem Zoo der Stadt Zürich.

Blaue Baumwarane gehören zu einer Reptilienart.
Sie leben auf Bäumen.
Blaue Baumwarane sehen aus wie
türkisblaue Drachen.
Sie können bis zu 112 Zentimeter
lang werden.
Der Schwanz von einem blauen Baumwaran
ist 76 Zentimeter lang.
Blaue Baumwarane fressen Insekten, Spinnen,
Eier, Vögel und andere kleine Tiere.
Blaue Baumwarane sind durch ihre
blaue Farbe in der Natur stark gefährdet.
Sie können sich durch ihre Farbe
nämlich schlecht verstecken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.