© APA - Austria Presse Agentur

Einfache Sprache
02/19/2019

Graz: Im Schlossberg eröffnet eine Bergrutsche

In der Stadt Graz wurde eine Bergrutsche im Schlossberg gebaut. Die Rutsche ist im Inneren vom Berg.

von Inklusive Lehrredaktion

In Graz eröffnet am 20. Februar
eine Bergrutsche im Schlossberg.
Die Rutsche ist im Berg drinnen.
Sie ist 64 Meter hoch und 170 Meter lang.
Beim Rutschen wird man bis zu
30 km pro Stunde schnell.

Die Rutsche wurde von den 3 Brüdern
Andreas, Ernst und Wolfgang Diesel gebaut.
Die 3 Brüder kennt man,
weil sie mehrere Kinos besitzen.
Sie wollten die größte Untergrund-Rutsche
der Welt bauen.
Die 3 Brüder haben für die Rutsche
1,5 Millionen Euro bezahlt.
Die Rutsche wird am 20. Februar eröffnet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.