Einfache Sprache
29.08.2018

Dominic Thiem gewinnt 1. Spiel der „US-Open“-Tennisturniere

In New York findet gerade das größte Tennisturnier statt. Der Österreicher Dominic Thiem hat gleich das 1. Spiel gewonnen.

Link zum Original-KURIER-Artikel

In New York findet gerade das größte Turnier im Tennis statt.
Das Turnier heißt „US Open“.
New York ist ein Bundesstaat in den USA.
Der österreichische Tennisspieler Dominic Thiem
gewann gleich sein 1. Spiel.

Dominic Thiem sagte, dass das wirklich ein super Spiel war
und sicher seine beste Einstiegs-Runde bei dem großen Turnier.
Er hat sich aber auch beim Training wohlgefühlt.
Er hat nach einer Verkühlung wieder zum Trainieren angefangen.
Dominic Thiem sagte, dass er beim Training wieder komplett
gesund war und schon Lust auf das Tennisspielen hatte.
Auch sein Trainer ist mit Dominic Thiem zufrieden.

In der 1. Runde schlug Dominic Thiem seinen Gegner
Mirza Basic in nur 90 Minuten mit 6:3, 6:1 und 6:4.
Weil er gewonnen hat, kommt er in Runde 2
und spielt gegen Steve Johnson.
Das Spiel gegen Steve Johnson wird spannend,
denn Johnson hat ebenfalls viel trainiert.

Thiems Trainer sagte, dass er sich freut,
dass Dominic Thiem wieder so gut spielt.
Das Spiel in New York war eine seiner
besten Einstiegs-Runden.
Da sieht man, wie gut er spielt.