(Symbolbild)

© Fremd/Istockphoto

Einfache Sprache
01/16/2019

Die Meere werden sehr schnell immer wärmer

Forscher haben herausgefunden, dass die Meere schneller wärmer werden, als bisher bekannt war.

von Inklusive Lehrredaktion

Die Welt-Meere werden immer wärmer.
Das geht schneller, als man bisher gedacht hat.
Das haben Forscher herausgefunden.
Eine Grund dafür ist die Erd-Erwärmung.

Auf der Erde wird es immer wärmer.
Das nennt man auch Erd-Erwärmung oder Klima-Wandel.
Durch den Klima-Wandel verändern sich die Temperaturen schneller,
als die Natur es verkraftet.
So können zum Beispiel flache Inseln vom Meer überschwemmt werden.
Das passiert deshalb, weil das Eis vom Nordpol
und Südpol immer schneller schmilzt.

Die Temperatur der Meere wird mit Robotern gemessen.
Die Roboter schwimmen auf der Meeres-Oberfläche
und alle paar Tage tauchen sie bis zu 2 000 Meter tief.
Dort messen sie auch die Temperatur.

Wenn man nichts gegen die Erd-Erwärmung tut,
steigen die Temperaturen der Welt-Meere weiter.
Das schadet der Natur sehr stark.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.