Einfache Sprache
13.07.2018

Deutschland: Ab 1. Jänner 2019 Fahrverbote für ältere Diesel-Autos in Stuttgart

© Bild: APA/AFP/dpa/DANIEL BOCKWOLDT

Deutschland hat beschlossen, dass es in Stuttgart ab 1. Jänner 2019 Fahrverbote für ältere Diesel-Autos gibt.

Link zum Original-KURIER-Artikel

Am 11. Juli hat die Regierung in Baden-Württemberg beschlossen,
dass es ab 1. Jänner 2019 ein Fahrverbot
für alte Diesel-Autos geben soll.
Diese Fahrverbote gelten in Stuttgart
und betreffen sehr viele ältere Diesel-Autos.
Für neuere Diesel-Autos ab „Euronorm 5“ gilt das Fahrverbot nicht.
Die Euronorm legt fest wie viele Abgase ein Auto produzieren darf.
Die Abgase von neueren Diesel-Fahrzeugen
entsprechen der Euronorm 5 oder 6.
Da sie weniger Abgase produzieren, gilt das Verbot für sie nicht.
Die Fahrverbote sorgen dafür, dass die Umwelt
nicht mehr so stark durch Auto-Abgase verschmutzt wird.
Dadurch kommen auch weniger Schadstoffe in die Luft
und diese bleibt sauberer.
In Hamburg gibt es für bestimmte
Strecken-Teile bereits ein Diesel-Fahrverbot.