© APA/AFP/2019 Guinness World Records Ltd /STR

Einfache Sprache
02/14/2020

Der älteste Mann der Welt sagt, man soll viel lächeln

Der älteste Mann der Welt kommt aus Japan und ist 112 Jahre alt.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Der Japaner Chitetsu Watanabe
wird am 5. März 113 Jahre alt.
Er ist somit der älteste lebende Mann der Welt.
Die älteste lebende Frau kommt
auch aus Japan.
Sie ist 117 Jahre alt.

Chitetsu Watanabe sagt, man soll sich
nicht
ärgern lassen und immer lächeln.
Er sagt, das ist das Geheimnis
warum er
so alt ist.
Bis zum Sommer 2019 hat er
täglich
Sport gemacht.
Außerdem löste er täglich Mathematik-Übungen.
Er machte auch die japanische Faltkunst „Origami“
und Kalligraphie.
Kalligraphie nennt man die Kunst
vom schönen
Schreiben.

Chitetsu Watanabe hat immer viel gearbeitet.
Er arbeitete für das japanische Militär
im
2. Weltkrieg und danach arbeitete er als Bauer.
Er versorgte bis ins hohe Alter
seine Familie
mit Obst und Gemüse.
Der Japaner hat fünf eigene Kinder,
zwölf Enkelkinder und 16 Ur-Enkelkinder.
Mittlerweile hat er sogar sein
erstes
Ur-Ur-Enkelkind.
Die Kinder von Chitetsu Watanabe´s Enkelkinder,
sind seine Ur-Enkelkinder.
Das Kind von Watanabe´s Ur-Enkelkind ist sein
Ur-Ur-Enkelkind.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.