© REUTERS/MOHAMED ABD EL GHANY

Einfache Sprache
01/07/2019

4 400 Jahre altes Grab wurde in Ägypten gefunden

Forscher haben ein sehr altes Grab in Ägypten gefunden. Es gehörte dem königlichen Priester Wahtye.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Forscher entdeckten ein mehr als 4 400 Jahre
altes Grab in der Nähe von Kairo.
Kairo ist die Hauptstadt von Ägypten.
Das Grab gehört dem königlichen Priester Wahtye.
In dem Grab sieht man auch verschiedene Situationen,
wo der königliche Priester
mit seinen Familienmitgliedern abgebildet ist.

Das alte Grab blieb noch gut erhalten.
Das Grab ist mit Farben bemalt worden.
In dem Grab wurden außerdem
24 Steinfiguren gefunden.

Im November hat dasselbe Forscherteam
alte Steinsärge in Ägypten entdeckt.
In dem Grab gab es 7 Särge,
von denen waren 4 über 6 000 Jahre alt.