© ISMAIL Gökmen/PID

Einfache Sprache
08/01/2019

1. Pop-Up-Bücherei im Kaufhaus „Gerngross“

Bis Dezember 2019 gibt es im Kaufhaus „Gerngross“ auf der Mariahilfer Straße, eine Bücherei der „Büchereien Wien“.

von Inklusive Lehrredaktion

Link zum Original-KURIER-Artikel

Seit Juli gibt es im Kaufhaus „Gerngross“,
auf der Mariahilfer Straße,
die erste Pop-Up-Bücherei der „Büchereien Wien“.
Pop-Up bedeutet,
dass es etwas nur ein begrenzte Zeit gibt.
Die Bücherei befindet sich im Kaufhaus Gerngross.
Sie ist im 2. Stock zwischen dem Möbel-Geschäft „Butlers“
und dem Spielzeug-Geschäft „Spielwaren Heinz“.
Die Pop-Up-Bücherei gibt es bis Dezember 2019.
Sie ist jeden Donnerstag und Freitag
von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet.
Es gibt dort ungefähr tausend Bücher,
aber auch Filme oder CDs der Büchereien Wien.

Wer eine gültige Bücherei-Karte hat,
kann sich sofort etwas ausleihen.

Besucher können bei Interesse direkt vor Ort
Mitglied bei den Büchereien Wien werden.


Es gibt auch für Kinder verschiedene Veranstaltungen.
Es gibt zum Beispiel ein Bilderbuch-Kino
oder auch Lesungen in mehreren Sprachen.
Die Veranstaltungen sind alle kostenlos.

Mit Fragen kann man sich per E-Mail an folgende
E-Mail-Adresse wenden: popup@buechereien.wien.at .
Informationen findet man auch unter der
Internet-Seite der Büchereien Wien:

https://buechereien.wien.at/B%C3%BCchereien-Wien/Standorte-
%C3%96ffnungszeiten/Pop-Up-Gerngross