Doris Wendler, Vorstand Wiener Städtische

© Jeff Mangione

Werbung
06/20/2020

Gefährliche Reisezeit

Der aktuelle Vorsorgetipp von Doris Wendler, Vorstand der Wiener Städtischen.

Die Urlaubszeit rückt näher und die Lust zu verreisen war schon lange nicht so groß wie nach den Ereignissen der letzten Wochen und Monate. Auch wenn unsere Lieblingsurlaubsländer wieder weitestgehend normal zu bereisen sind, planen laut aktuellen Umfragen mehr als die Hälfte der Österreicher in diesem Jahr einen Heimaturlaub.

Neben einer privaten Unfallversicherung für die ganze Familie empfiehlt sich für Urlauber die mit dem Auto unterwegs sind eine Kfz-Reisekaskoversicherung mit Freizeitpaket. Diese schützt – für wenig Geld – private Gegenstände nach einem Einbruchdiebstahl im Auto und in versperrten Dachboxen. Und, wer doch im Ausland Urlaub macht, sollte auf eine private Auslands-Reisekrankenversicherung nicht verzichten. Diese deckt Kosten, die über jenen liegen, die von der gesetzlichen Sozialversicherung übernommen werden – und diese Differenz kann mitunter sehr hoch ausfallen.

Mehr zu diesem Thema lesen Sie auf wienerstaedtische.at/reise.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.