© Stiegl

Sponsored Content
06/13/2019

Weshalb Stiegl nach wie vor das Bier mit der Kutsche ausliefert

Seit 527 Jahren stehen bei uns tagtäglich Kutscher im Einsatz. Sie liefern in der Salzburger Altstadt Bier aus – bei Wind und Wetter. Und auch wenn es in der heutigen Zeit viele Gründe gäbe, auf die Kutschen zu verzichten, halten wir an dieser Tradition fest. Aus einem guten Grund.

Dieser gute Grund hat nichts mit Wirtschaftlichkeit zu tun, denn es gäbe mittlerweile effizientere Möglichkeiten, um unser Bier in der Salzburger Altstadt auszuliefern. Dieser gute Grund hat nichts mit Nostalgie zu tun, denn wir bei Stiegl leben im Hier und Jetzt. Dieser gute Grund hat auch nichts mit Marketing zu tun, denn unsere Kutscher stehen tagtäglich im Einsatz.

Die Kutsche ist unser Sinnbild: Sie verkörpert unseren Mut zur Langsamkeit. Mut, sich gegen das Diktat der Geschwindigkeit zu stellen. Weil Geschwindigkeit nicht für nachhaltige Qualität steht. Weder für Produktqualität noch für Lebensqualität. So ist neben Hopfen, Malz und Wasser die Zeit unsere wichtigste Zutat für unser Bier. Es mag schnellere Wege geben, ein Bier zu brauen, aber wir nehmen uns Zeit, weil die Natur auch ihre Zeit braucht. Und wenn wir uns nach getaner Arbeit zu einem Bier treffen, dann ist uns unsere Zeit so kostbar, dass wir sie am liebsten vergessen.

In unseren Augen liegt Erfolg nicht darin, möglichst viel zu tun. Sondern die richtigen Dinge zu tun. Und das, was man tut, dafür mit Herz und Seele. Für uns ist Bier ein Sinnbild der Entspannung: der Hektik dieser Welt eine Absage zu erteilen. Einen ganz besonderen Moment zu erleben, in dem du die Welt und die Zeit um dich herum vergessen kannst. Wir wollen, dass du das schmeckst. Wir wollen, dass du dir die Zeit nimmst, um dein Stiegl-Bier genießen zu können. Genau so, wie wir uns die Zeit nehmen, um unser Versprechen „Braukunst auf höchster Stufe“ einzulösen. Denn so viel Zeit muss sein. Beim Brauen wie beim Genießen.

Wenn du mehr zu den Themen Zeit und Zeit vergessen erfahren möchtest, dann besuche uns auf zeit.stiegl.at. Da erfährst du mehr zu unserer Haltung.