© Vorwerk Kobold

Werbung
09/24/2020

Ein echter Alleskönner für Ihr Zuhause

In einer großen Aktion von KURIER und VORWERK kann ein Haushalt exklusiv eine Innovation von Kobold – das neue VB100 Reinigungssystem – testen und im Anschluss behalten

Es gibt ja immer etwas zu tun. Gerade hat der Feierabend begonnen, da geht es daheim schon wieder weiter. Zum Beispiel, weil ein Kind mit einer schnellen Handbewegung einen Blumentopf von der Kommode räumt oder der Hund sich aufs Sofa legt, weil er sich auch als vollwertiges Familienmitglied fühlt. Vom Boden im Vorraum nach einem Waldausflug ganz zu schweigen.

Ob als Pärchen oder kleine Familie – solche Szenen im Haushalt kennt jeder. Und weil der Alltag auch abseits von ihnen stressig sein kann, sollte man es sich zumindest beim Saubermachen nicht unnötig schwer machen.

Reinigen – aber bequem

VORWERK hat eine ganze Reihe Geräte im Angebot, die das Leben, was das angeht, wirklich erleichtern. Seit über 130 Jahren steht das Unternehmen für Qualität und Innovation. So entwickelte VORWERK ein einzigartiges System, mit dem seine Geräte gleichzeitig saugen und wischen. Sauger und Saugwischer der Kobold-Serie eignen sich zum großen Wochenendputz ebenso, wie für kleinere Einsätze zwischendurch.

Das Saugwisch-System gibt es jetzt auch für den praktischen wie leistungsstarken Akku-Sauger VB100. Mit dem neuen Saugwischaufsatz SPB100 wischt und saugt man ganz komfortabel, kabellos – und vor allem zeitsparend.

Einfach zuhause testen

Diese neueste VORWERK-Innovation kann ein KURIER-Leserhaushalt in diesem Herbst genau kennenlernen. In einer gemeinsamen Aktion suchen der KURIER und VORWERK nämlich Sie: einen typischen Haushalt mit typischen Haushaltsproblemen. Über mehrere Wochen testen Sie den Akkusauger VB100 mit Automatikelektrobürste EBB100 und Saugwischaufsatz SPB100 sowie PBB100-Polsterbürste und berichten regelmäßig davon. Mitmachen und sich bewerben zahlt sich aber nicht nur darum aus. Akkusauger und Zubehör im Gesamtwert von 1.665 Euro dürfen nämlich behalten werden.

Wer kann sich bewerben? Jeder Haushalt – ob Pärchen oder kleine Familie – der Lust hat, etwas Neues auszuprobieren und seine Erfahrungen mit anderen Leserinnen und Lesern zu teilen. Bewerben kann man sich online. Ende Oktober geht es los: Ein Vorwerk-Experte gibt eine Einschulung, erklärt das System und verrät Tricks und Kniffe. Damit wird im Haushalt vieles einfacher werden.

Für das KURIER-VORWERK-Testing kann man sich via Online-Fragebogen bewerben. Unter allen Bewerbern wird ein Haushalt ausgewählt, der das komplette neue VB100 System bestehend aus Akkusauger VB100, Automatik-Elektrobürste EBB100 sowie Saugwischaufsatz SPB100 und Polsterbürste PBB100 testen kann. Erfahrungsberichte erscheinen in KURIER-IMMO. Nach Ende der Aktion darf der teilnehmende Haushalt das Gerät samt Zubehör behalten. 

Infos, Teilnahmebedingungen und Anmeldung: KURIER.at/vorwerk

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.