© Wien Energie/Philipp Schönauer

Werbung
11/04/2021

Volle Energie fürs Klima

Bis 2040 wird Wien klimaneutral. Das stellt auch Wien Energie vor eine herausfordernde Aufgabe. Wie kann die Energiewende in der Millionenstadt gelingen, und welche fachlichen Expertisen werden für die klimaneutrale Zukunft gebraucht?

Melanie H., Projektleiterin Photovoltaik bei Wien Energie

Nicht nur ein Beruf, sondern eine Berufung

„Meine Arbeit macht möglich, dass in Österreich bis 2030 genug erneuerbare Energie erzeugt werden kann, um damit Österreichs Strombedarf zu decken. Für mich ist es wichtig, ein gutes Vorbild zu sein. Ich möchte nicht mit dem Zeigefinger kommen, jeder soll machen, was ihm möglich ist“ sagt Melanie. Sie ist eine von 2.200 Wien Energie MitarbeiterInnen, die alle ein gemeinsames Ziel haben: Die Energiewende in Wien zu schaffen.

Die besten Köpfe für innovative Ideen

Bis 2026 investiert Wien Energie 1,2 Milliarden Euro in den Umbau des Energiesystems. Der Ausbau des Fernwärmenetzes, Großwärmepumpen, Geothermie, grüne Gase, Solarkraftwerke oder Wasserstofftankstellen betrieben mit grünem Wasserstoff sind nur einige Klimaschutzprojekte von Wien Energie. Neben finanziellen Mitteln sind aber vor allem die besten und qualifiziertesten Köpfe gefragt, um Wien Energie als Klimaschutzunternehmen sowie auch als Arbeitgeberin in eine klimafitte Zukunft zu führen.

„Um innovativ zu sein, sind fachliche Kompetenz, Leistungsbereitschaft und Diversität bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Schlüssel zum Erfolg. Vor allem im technischen Bereich gibt es zahlreiche Maßnahmen zur Frauenförderung“.

Wien Energie Geschäftsführer Karl Gruber

Weiblich, energiegeladen, technikinteressiert

Digitalisierung, Dekarbonisierung und Produktinnovationen prägen die Branche. Etablierte Berufsbilder verschwinden, neue entstehen, Rollenbilder wandeln sich. Allein bei Wien Energie entstehen in den nächsten Jahren 250 neue Jobs. Digitale Talente sind gefragt, der Frauenanteil besonders in technischen Sparten soll deutlich erhöht werden. Vielfalt beginnt, wo gezielt Strukturen erneuert werden. Bei Wien Energie setzt man auf gezielte Maßnahmen wie die Lehrlingsausbildung oder Traineeprogramme, aber auch Frauen- und Nachwuchsförderung.

Green Jobs im Vormarsch

Um erfolgreich am Arbeitgebermarkt zu sein, reicht ein attraktives Gehaltsschema allein nicht. Junge Talente wollen ein attraktives Gesamtpaket, das gesellschaftliche und persönliche Bedürfnisse vereint. Nachhaltigkeit und Innovation sind wichtige Faktoren in der Arbeitgeberwahl. Flexible Arbeitsmodelle sind gefragt und auch der Wunsch sinnstiftend zu arbeiten ist unter den Top-Prioritäten. Wien Energie als klimafitte und sichere Arbeitgeberin bietet MitarbeiterInnen vielfältige Chancen, z.B. in einem von 40 verschiedenen Green Jobs. Bei Wien Energie finden alle den Job, den sie leben und lieben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.