Ubisoft_Office_header-1024x576
UBM Development | Anzeige
11/02/2021

Spielen ist Arbeit, Arbeit ist Spiel

Für den deutschen Computerspiele-Entwickler Ubisoft haben die Innenarchitekten von raum.atelier ein zeitgemäßes Bürokonzept entworfen. Dabei rückt das Thema Gaming spielerisch in den Mittelpunkt der neugestalteten Arbeitswelt.

Natürlich wirst du nicht zu einem der größten Player auf dem Markt, wenn du dein Geschäft nicht mit der nötigen Professionalität und Ernsthaftigkeit betreibst. Aber nur, weil du erwachsen wirst, heißt das ja noch lange nicht, dass du dein inneres Kind in die Ecke verbannen musst. Noch dazu, wenn du Ubisoft Blue Byte heißt und der größte Computerspieleproduzent Deutschlands bist.

Spiele mit Geschichte

Blue Byte ist ein Pionier der europäischen Gaming-Industrie und darf auf eine stolze, mehr als 30-jährige Geschichte zurückblicken. Zu den weltweit größten Erfolgen des 1988 ursprünglich in Mülheim a.d. Ruhr gegründeten Entwicklungsbüros, das seit 2001 zum französischen Ubisoft-Konzern gehört, zählen die Strategiespielserie „Die Siedler“ sowie die „Anno“-Reihe.

Ubisoft_Office1-1024x576

In Deutschland unterhält Ubisoft aktuell drei Büros. Die Niederlassung in Berlin versteht sich als zielstrebig und „genauso vielfältig wie die deutsche Hauptstadt selbst“. Ubisoft Düsseldorf sieht sein Erfolgsrezept in einer „Mischung aus Vielseitigkeit und Pioniergeist“; Ubisoft Mainz wiederum ist stolz auf seine „Leidenschaft und Expertise“, mit der Spiele wie die Anno-Reihe auf das nächste Level gehoben werden.

Ubisoft – Ein bisschen Spaß muss sein

Im Lauf der vergangenen zwei Jahre wurde dem Ubisoft-Standort in Düsseldorf in zwei Bauphasen ein umfassendes Update verpasst. Beim Design wurde natürlich größter Wert auf den grundlegenden Unterhaltungsfaktor des Unternehmens gelegt.

32_Ubisoft2-1024x576

Denn nicht nur virtuell, sondern auch räumlich sollen die Mitarbeiter tagtäglich in die Welt der Videospiele eintauchen. Dazu wurden Teile der unverwechselbaren Gaming-Welten als Grafiken, Skulpturen oder Bilder in die Innenarchitektur integriert.

Social-Hub in lockerer Atmosphäre

In dem Gebäudekomplex sind unterschiedliche Arbeits-, Funktions- und Kommunikationsbereiche wie Open Spaces, Private-Meeting-Räume, Phone-Boxen, Service Points sowie das Games Lab entstanden, die eine abwechslungsreiche Arbeitsatmosphäre entstehen lassen. Der Social-Hub mit Coffee-Bar und eine lockere Möblierung bilden das Herzstück der Arbeitsumgebung und laden zur Interaktion, zum Austausch und zum Verweilen ein.

053_Ubisoft3-1024x576

Für den Relaunch verantwortlich war das in Düsseldorf ansässige raum.atelier. Zu den größten Kunden des Innenarchitekturbüros zählt das ebenfalls am Rhein beheimatete Hotel-Suchportal Trivago. Für dieses wurde – unter anderem – ein Konzept für das 33.000 Quadratmeter große Headquarter erarbeitet, das die reiche Themenvielfalt der innovativen Unternehmenskultur widerspiegeln sollte.

Die Stadt findet statt

Im Fall von Ubisoft war aus innenarchitektonischer Sicht von Anfang an wichtig, Arbeitsbereiche mit Bezug zum Standort in Düsseldorf zu schaffen. Beispielsweise in einem der Konferenzräume, in den Silhouetten mit Wahrzeichen der Rheinmetropole anspruchsvoll in die Wandverkleidung integriert wurden. Diese Akzente bilden einen spannungsvollen Kontrast zu Städtethemen der anderen Ubisoft-Standorte in Mainz und Berlin.

Die Vision räumlich zu erleben, fasziniert mich am meisten.

Marleen Goldemann-Sabbak, raum.atelier

Die neugestalteten Flächen bieten den Mitarbeitern neben zwei verschieden großen Eventbereichen mit angeschlossener Cafeteria auch ein eigenes Kino. Der Retreat-Raum, der als Rückzugsort genutzt werden kann, sowie eine kleine Bibliothek runden das Gesamtkonzept der Arbeitsumgebung ab.

Es war einmal ein Zwei-Frau-Büro

raum.atelier wurde von den beiden Innenarchitektinnen Marleen Goldemann-Sabbak und Verena Hasiewicz im Jahr 2006 als 2-Frau-Büro gegründet, mittlerweile ist das Team auf 17 Innenarchitekten, Architekten und Projektmanager angewachsen. „Wir entwickeln, planen, konstruieren – und streben nach dem Ziel, die Visionen unserer Kunden in die Realität umzusetzen“, erzählt Marleen Goldemann-Sabbak, „die Vision räumlich zu erleben, fasziniert mich am meisten.“

kino-1024x576

Ihre Kollegin Verena Hasiewicz blickt bereits auf 25 Jahre Erfahrung im Bereich der Planung und Gestaltung von Büroräumen zurück: „Ein tiefes Eintauchen in ein Unternehmen mit seinen Menschen und seiner Kultur fasziniert mich auch nach Jahren noch. Aber Menschen auf ihrem Weg zu einer nachhaltigeren und menschlicheren Arbeitswelt zu begleiten, erfüllt mich mit Sinn.“

Den Geist räumlich erfahrbar machen

Gemeinsam ist den beiden – und damit ihrem gemeinsamen raum.atelier – die Definition des Schlagwortes „New Work“: „Es geht uns darum, den Spirit eines Unternehmens räumlich erfahrbar zu machen.“ Und das funktioniert nicht zuletzt wie bei Ubisoft durch die Entwicklung maßgeschneiderter und damit wirkungsvoller Raumkonzepte, die individuell auf den Kunden und dessen Mitarbeiter abgestimmt werden: „Gemeinsam entwickeln wir attraktive Visionen für das Büro der Zukunft.“

desk-1024x576

Für die praktische Umsetzung dieser Visionen kann raum.atelier auf ein interdisziplinäres Team zurückgreifen: „Wir geben alles, um ein atmosphärisches und charakterstarkes Look & Feel zu kreieren und gemeinsam erarbeitete Anforderungen in eine durchdachte und effektive Planung zu übersetzen.“ Doch damit nun genug der langen Worte und der Arbeit. Gehen wir mit Ubisoft und seinem Hit „Anno 1800“ zurück ins 19. Jahrhundert und widmen wir uns dem spielerischen Aufbau der industriellen Revolution. Und damit einer Zeit, in der wir nicht stundenlang vor dem Computer gesessen sind ...

Text: Hannes Kropik Fotos: Nick Wolff

Lesen Sie weiter im UBM Magazin, der Plattform für Immobilienwirtschaft, Stadtplanung und Design.
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.