cmHeader-1024x576
UBM Development | Anzeige
07/18/2022

Mit Hilfe der Natur

Die in Bangkok ansässigen Plan Associates zählen zur Top-Elite von Thailands Architekturbüros. Im Norden des Königreichs errichteten sie nun ein neues Bürogebäude, in dem sie die Kräfte der Natur für sich arbeiten lassen.

Wer es tagsüber gerne warm mag, wird sich in Chiang Mai wohlfühlen. Wer allerdings bei einer jährlichen Durchschnittstemperatur von 26 Grad im Büro kühlen Kopf behalten möchte, braucht eine Klimaanlage – oder einen Arbeitsplatz, für den sich die Architekten von Plan Associates smarte – und kostenfreie – Hilfe von einer echten Expertin holen: Mutter Natur höchstpersönlich.

Mithilfe des Windes

Für den Bau eines neuen Bürogebäudes mit einer Nutzfläche von 5.300 Quadratmeter im Norden Thailands stand ein Budget von 120 Millionen Bath, umgerechnet 3,3 Millionen Euro zur Verfügung. Und eine grundlegende Idee, was die Ausrichtung des Gebäudes betrifft: „Lasst uns die viergeschossige Stahlbetonkonstruktion doch so in die Hauptwindrichtung stellen, dass eine natürliche Ventilation für Kühlung der Büroflächen sorgt.“

cm6-1024x576

Und so gelang es, auch architektonisch das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden: Ein großer Teil des ersten Stockwerks bleibt – von Säulen gestützt – unverbaut und erlaubt, die Büros im zweiten Stockwerk von unten durch den Luftstrom zu kühlen. Gleichzeitig bietet eine breite Holztreppe neben ihrer Grundfunktion als Aufstiegshilfe als zusätzlichen Nutzen gut beschattete Flächen für spontane Outdoor-Meetings oder erholsame Mittagspausen.

Rose des Nordens

Chiang Mai ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz in der Nordregion Thailands und gleichzeitig – nach Bangkok – die zweitgrößte Stadt des südostasiatischen Königsreich. Ihrer landschaftlichen Schönheit verdankt die 127.000-Einwohner-Stadt (in deren Metropolregion rund 1,2 Millionen Menschen wohnen) den Kosenamen „Rose des Nordens“.

cm2-1024x576
cm3-1024x576

Die Geschichte Chiang Mais geht auf das Jahr 1296 zurück: Der von ebenso vielen Mythen wie Legenden umrankte Herrscher Mangrai gründete damals sein Königreich Lan Na („Land der Millionen Reisfelder“) und machte Chiang Mai zu dessen Hauptstadt. Die frühere Beschaulichkeit der von rund 200 buddhistischen Tempeln geprägten Stadt am Fuße des 1.685 Meter hohen Doi Puis ist allerdings im Lauf der vergangenen Jahrzehnte zusehends westlicher Betriebsamkeit gewichen.

Tradition und Moderne

Dem wollten die Architekten von Plan Associates nun entgegenwirken und versuchten, traditionelle Merkmale der geschichtsträchtigen Stadt mit natürlichen und modernen Elementen wie Backsteinziegel und Aluminium in Einklang zu bringen. So sorgt ein zentraler, begrünter Innenhof nicht nur für Erinnerungen an die Pflanzenvielfalt des Dschungels, sondern auch für natürlichen Lichteinfall.

Lasst uns die viergeschossige Stahlbetonkonstruktion doch so in die Hauptwindrichtung stellen, dass eine natürliche Ventilation für Kühlung der Büroflächen sorgt.

Die Architekten von Plan Associates

Überhaupt war der Lichteinfall und dessen optimale Nutzung ein wichtiger Teil der Planung – und zwar nicht nur in der freundlich hellen Cafeteria: Das zweite und dritte Stockwerk sind dank einer großzügigen Glas-Aluminium-Konstruktion tagsüber natürlich beleuchtet. Gleichzeitig sorgt ein ausgeklügeltes Lamellensystem aus schlanken Backsteinziegeln für eine unverkennbare Optik des Objekts und gleichzeitig für formschönen Schutz gegen direkte Sonnenstrahlen.

Arbeiten, wo die Sonne nicht ist

Wie schon in der Überlegung, das Gebäude in die Hauptwindrichtung zu stellen, folgt auch die Raumnutzung natürlichen Vorgaben: Während auf Nord-, Ost- und Südseite jene Büros untergebracht sind, die praktisch den ganzen Tag über genutzt werden, sind im Westen, also auf der Seite mit dem massiven Einfall der Nachmittagssonne vor allem Räumlichkeiten für kürze Besprechungen vorgesehen.

cm4-1024x576

Das Flachdach wiederum ist reihenweise mit Solarpanelen ausgerüstet und speist unter anderem ein Beleuchtungssystem, das mithilfe von Bewegungssensoren unnötigen Energieverbrauch verhindern soll. Sehr zur Freude übrigens des Thai Green Building Institutes (TGBI), welches das neue Choice Headquarter mit seinem „Platinum Tree“-Zertifikat auszeichnen wird.

Plan Associates – Austausch von Ideen und Wissen

Plan Associates wurde 1975 durch eine Gruppe von Architekten gegründet, die – wie man ihrer Firmengeschichte entnehmen kann – „durch die Leidenschaft verbunden waren, innovative und sozial verantwortliche architektonische Entwürfe zu schaffen.“

Der ständige Fluss und Austausch von Ideen und Wissen ist das Markenzeichen unseres Teamgeists.

Plan Associates

An der grundlegenden Philosophie hat sich bis heute nichts geändert: „Der ständige Fluss und Austausch von Ideen und Wissen ist das Markenzeichen unseres Teamgeists. Wir sind nicht nur offen für neue Perspektiven, andere Techniken und die Weisheit der Erfahrung – wir suchen sie aktiv bei jedem Mitglied unseres Teams.“

Architektur als Ausdruck des Herzens

Heute zählt das in Bangkok ansässige Unternehmen zu den führende Architektur- und Planungsbüros Thailands – und das nicht erst, seit 2020 das von ihnen designte Parlamentsgebäude in der Landeshauptstadt fertiggestellt wurde. Zu den weiteren Highlights in ihrem umfangreichen Portfolio zählen das Headquarter der thailändischen Zentralbank, der Sitz der National Broadcasting and Telecommunication Commission (NBTC) und aktuell das Mega-Projekt „One Bangkok“ das zwischen 2023 und 2026 seinen unterschiedlichen Bestimmungen übergeben werden soll.

cm5-1024x576

„Architektur ist ein wesentlicher Bestandteil des Gemeinschaftslebens. Sie sagt uns, wer wir sind, wo und wie wir leben und was wir anstreben“, heißt es auf der Homepage von Plan Associates. „Architektur ist der physische Ausdruck unseres Herzens und unserer Seele. Wir nähern uns unserer Arbeit mit einem künstlerischen Herzen und einer pragmatischen Seele.“ Und in Chiang Mai könnten wir noch hinzufügen: und mit kühlem Kopf.

Text: Hannes Kropik Fotos: DOF Sky|Ground

Lesen Sie weiter im UBM Magazin, der Plattform für Immobilienwirtschaft, Stadtplanung und Design.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.