© Thailändisches Fremdenverkehrsamt

Werbung
06/29/2021

Thailand öffnet seine Grenzen: Phuket und andere Reiseziele für Kurzentschlossene

Das wohl beliebteste Reiseland in Südostasien öffnet seine Pforten für den Tourismus. Das sollten Urlauber wissen.

Phuket Sandbox: So lautet Thailands Masterplan für die Grenzöffnung für Urlaubsreisende. Zur Eindämmung der Corona-Pandemie war die Einreise lange nicht möglich. Wer geimpft ist, kann bald ohne Quarantänepflicht eine unbeschwerte Auszeit im Land des Lächelns verbringen. Dies gilt ab 1. Juli 2021 für das beliebte Reiseziel Phuket; weitere Öffnungsschritte folgen später für die Inseln Koh Samui, Koh Phangan, Koh Tao und weitere Gebiete in der Provinz Surat Thani. Im nächsten Schritt werden auch Reisen nach Krabi, Kho Phi Phi, Koh Ngai, Koh Railay und Khao Lak möglich sein. Anschließend werden Bangkok, Hua Hin und weitere Regionen Touristen empfangen können.

Wichtig für die Einreise: Ankommende müssen derzeit unmittelbar in Phuket landen (und nicht in Bangkok). Qatar Airways fliegt sehr bequem via Doha.

Ab 1. Juli 2021 fliegt die renommierte Qatar Airways wieder vier mal wöchentlich nach Phuket. Die Anbindung wurde weiter verbessert, die Airline fliegt über den „besten Flughafen im Nahen Osten“, Hamad International Airport. Tickets und Informationen finden Sie unter qatarairways.com.

Die schönsten Plätze in Thailand

Wer über die Pandemiemonate vergessen hat, was Urlaub in Thailand überhaupt bedeutet, dem sei hier auf die Sprünge geholfen. Lange Sandstrände, windumspielte Palmen, der angenehm temperierte Ozean, köstliche Currys, frische Meeresfrüchte, ausgezeichnete Hotellerie und außerordentlich gastfreundliche Thais...

Pulsierendes Phuket

Durch regen Handel im 19. Jahrhundert ist Phukets Stadtbild bis heute vom sino-portugiesischen Stil geprägt. Schon in den 1980er Jahren entdeckten Touristen das thailändische Juwel für sich und so kommt es, dass Phuket über eine hervorragend ausgebaute touristische Infrastruktur verfügt.

Hotels der Spitzenklasse bieten Spas und Wellnessoasen, Restaurants warten mit kulinarischen Köstlichkeiten auf. Aktivurlaubern sei Kajakfahren, Schnorcheln, Tauchen oder Segeln empfohlen. Die Shoppingzentren und Märkte laden zum Bummeln ein, Freizeit- und Wasserparks locken Familien an. Lassen Sie sich von Theatern und Tanzvorstellungen in den Bann ziehen oder nutzen Sie die große Auswahl an Golfplätzen.

Patong Beach ist für das ausgelassene Nachtleben bekannt, am Surin Beach sehen Sie der Sonne beim Untergehen zu. Kulturliebhaber werden von Phukets Altstadt mit seinen sino-portugiesischen Gebäuden und chinesischen Tempelanlagen begeistert sein. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen die Tempel Wat Phra Thong und Wat Chalong sowie der Big Buddha. Lesen Sie hier, was es auf Phuket noch zu entdecken gibt.

Koh Samuis Traumstrände

Planen Sie Ihren Thailand-Urlaub erst in einigen Wochen, ist Koh Samui eine weitere gute Wahl. Das Mikroklima von Koh Samui macht die drittgrößte Insel Thailands zu einem weiteren beliebten Reiseziel. Von Palmen beschattete Sandstrände, der unberührte Regenwald, malerische Wasserfälle und eine exzellente Hotellerie sprechen für Koh Samui. Hier finden Sie weitere Tipps und Reiseziele auf Koh Samui.

Tauchparadies Koh Tao

Koh Tao ist das Mekka für Tauchbegeisterte und alle, die es noch werden wollen. Unter Wasser tun sich magische Welten auf, wie sie nur an wenigen Riffen der Welt zu finden sind. Aber auch an Land hält Koh Tao traumhafte Landschaften, gemütliche Beach Bars und eine einmalige Restaurantszene bereit. Die Insel ist zudem idealer Ausgangspunkt für Insel-Hopping. Reisen nach Koh Tao werden in einigen Wochen wieder möglich sein.

Welche auch immer Ihre Lieblingsinsel in Thailand ist: Die Chancen auf einen unvergesslichen Urlaub stehen gut!

Mehr Informationen zu Ihrer Thailand-Reise 2021 finden Sie auf thailandtourismus.at und qatarairways.com.

Diese Bestimmungen gelten ab 1. Juli 2021:

  • Reisende dürfen sich in den letzten 21 Tagen nur in Ländern mit einem niedrigen bis mittleren Ansteckungsgeschehen aufgehalten haben  dazu zählt auch Österreich
  • Reisende brauchen einen vollständigen Corona-Impfschutz mit einem anerkannten Impfstoff; die letzte Teilimpfung muss mindestens 14 Tage zurückliegen
  • Kinder unter sechs Jahren dürfen einreisen, wenn ihre Erziehungsberechtigten vollständig geimpft sind
  • Reisende müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der bei der Abreise nicht länger als 72 Stunden her ist
  • Reisende müssen einen Versicherungsschutz mit einer Mindestdeckung von 100.000 USD aufweisen
  • Reisende brauchen ein Visum bzw. Einreisezertifikat – erhältlich unter entrythailand.go.th
  • Reisende müssen die App ThailandPlus herunterladen
  • Bei der Einreise in Thailand kann die Durchführung eines weiteren PCR-Tests gefordert werden

Tagesaktuelle Informationen bietet das Außenministerium.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.