Mut zum Hausbau: Warum Sie sich jetzt trauen sollten

Mut zum Hausbau: Warum Sie sich jetzt trauen sollten
Hohe Energiepreise, lange Lieferzeiten und ein erschwerter Zugang zu Krediten: Um den Hausbau ranken sich momentan viele Mythen. Doch stimmen diese überhaupt? Wir haben den Realitätscheck gemacht.

Die Häuslbauer:innen in Österreich sind in der Umsetzung ihrer Wohnträume nachweislich vorsichtiger geworden. Wer ein Haus bauen möchte, überlegt es sich ganz genau. Grund dafür sind auf der einen Seite die hohen Energiepreise, die viele Österreicher:innen verunsichern. Auf der anderen Seite sind es die angeblich lückenhaften Lieferketten sowie der erschwerte Zugang zu Bankkrediten. 

Aber sind diese Gründe gerechtfertigt? Sollte man jetzt lieber nicht bauen? Oder sollte man den Versuch wagen und sich seinen Traum vom Haus erfüllen? Wir haben mit Landesinnungsmeister Kommerzialrat Bernhard Breser gesprochen und dabei Überraschendes erfahren.

Mut zum Hausbau: Warum Sie sich jetzt trauen sollten

Bauen oder nicht bauen? Das Baugewerbe klärt in einem Film auf und macht Mut zum Hausbauen.

Der beste Zeitpunkt zum Bauen ist jetzt

Die Landesinnung Bau Burgenland hat eine Kampagne gestartet, die Mut zum Hausbauen machen soll. Dieser Schritt kommt für viele überraschend, macht aber auf den zweiten Blick durchaus Sinn. Denn gerade jetzt sei der richtige Zeitpunkt zum Bauen, ist Landesinnungsmeister Kommerzialrat Bernhard Breser überzeugt. „Gerüchte gibt es viele“, weiß Breser. „Genau deshalb haben wir uns entschlossen, eine Kampagne zu starten, die mit diesen Mythen aufräumt.“ 

Preise haben sich stabilisiert

Denn vieles spricht tatsächlich dafür, mit dem Bauen jetzt zu beginnen. In einem Imagefilm wird darüber in den sozialen Medien aufgeklärt. „Die Preise haben sich stabilisiert, die Lieferketten funktionieren und wir Baumeister:innen beraten hinsichtlich der Planung, Nachhaltigkeit und dem Ressourcen schonendem Bauen,“ fasst Baumeister Breser zusammen. Denn auch letzteres wird in der heutigen Zeit immer wichtiger. 

„In der Planungsphase wird individuell auf die Bedürfnisse eingegangen, ebenso bei den Bauabschnitten. So wie es für jeden und jedes Geldbörs’l am besten passt. Gute Beratung spart Zeit und Geld,“ so der Branchenvertreter. Die Landesinnung Bau möchte mit diesem Film Mut zum Hausbauen machen.

Mut zum Hausbau: Warum Sie sich jetzt trauen sollten

Landesinnungsmeister Kommerzialrat Bernhard Breser ist davon überzeugt, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für einen Hausbau ist.

Breser will all jene, die mit dem Gedanken spielen, ein Haus zu bauen oder zu renovieren, zu einem unverbindlichen Gesprächstermin bei einem Baumeister ermuntern. Denn das Fachwissen und die Erfahrung des Baumeisters sparen im Endeffekt viel Zeit und Geld. 

Wollen auch Sie über Ihr Eigenheim sprechen? Hier finden Sie alle Infos auf einen Blick.

Bau, Landesinnung

Wirtschaftskammer Burgenland
Robert Graf-Platz 1
7000 Eisenstadt, Österreich