Schafe vor dem Pilsumer Leuchtturm

© Bijzonder Plekje/Marleen Brekelmans

Werbung
06/28/2021

Drei Gründe, warum sich ein Urlaub in Niedersachsen lohnt

Der hohe Norden Deutschlands strotzt nur so vor Attraktionen. Lesen Sie hier, was Sie zwischen Bergen und Meer alles unternehmen können.

Derzeit wollen viele bei den Urlaubsplänen nicht allzuweit in die Ferne schweifen. Auch die Sprache kann eine Hürde sein in einem Jahr, in dem in Sachen Einreisebedingungen keine Missverständnisse passieren dürfen. Für uns ist deshalb klar: Deutschland ist 2021 die ideale Adresse.

Faszination Niedersachsen

Niedersachsen, ganz im Norden unseres Nachbarlandes gelegen, ist das einzige Bundesland mit Bergen und Meer in greifbarer Entfernung. Ob Radfahren, Wandern oder Entspannen: Niedersachsen zieht alle in seinen Bann.

Erstens: Die Natur in all ihren Farben

Der Landschaftstyp Heide hat seinen Namen vom Heidekraut, das hier so gut wächst. Die Lüneburger Heide ist die bekannteste und zugleich größte zusammenhängende Heidelandschaft Mitteleuropas. Satte Farben wechseln sich mit harmonischen Pastelltönen ab und lassen Ihre Blicke in die Ferne schweifen.

Am schönsten erkunden Sie die Lüneburger Heide bei einer Wanderung oder auf einem Spaziergang. Abwechslung bieten unterschiedliche Freizeitparks sowie der Baumwipfelpfad und viele andere Sehenswürdigkeiten.

Hier finden Sie konkrete Reiseziele und hilfreiche Tipps.

Zweitens: Erlebnisse auf dem Wasser und an Land

In einem Binnenland vergisst man gerne, welche Kräfte der Mond hat – und ist dann umso begeisterter von den Gezeiten. Weite Strände, Wellen und Brandung laden zum Badevergnügen ein, während es Stunden später unglaublich still wird, wenn die Nordsee das Watt freigibt – ein wunderbarer Ort, um die Sinne neu zu schärfen.

Auf dem Rad entlang der schönen Küste, ausgedehnte Spaziergänge am Deich oder beim Wandern durch weites Watt – an der niedersächsischen Nordseeküste verlangt der Körper wie von selbst nach Aktivitäten an der frischen, salzhaltigen Luft. Beobachten Sie Millionen von Zugvögeln beim Brüten und Rasten, finden Sie Wattwürmer, Herzmuscheln und Strandkrabben oder sehen Sie Seehunden zu, die sich auf Sandbänken nach der Jagd ausruhen.

Die Nordsee besticht mit dem Niedersächsischen Wattenmeer und Wanderungen durch dieses spezielle Ökosystem.

Was es an der Nordsee noch zu erleben gibt, finden Sie hier gesammelt.

Drittens: Deutschlands Städte stecken voller Kultur

Zehn Jahrhunderte Architekturgeschichte, herrliche Park- und Naturlandschaften, charmante inhabergeführte Geschäfte sowie eine herrliche Gastroszene: Braunschweig, die zweitgrößte Stadt in Niedersachsen, lässt das Herz von Städtereisenden höher schlagen.

Die Löwenstadt Braunschweig zählt 250.000 Einwohner. Die verwinkelten Gassen der Altstadt und die Parks entlang der Oker laden zum Schlendern und Verweilen ein. Kulturfans entdecken ausgezeichnete Museen wie das Herzog-Anton-Ulrich-Museum und renommierte Theater wie das geschichtsträchtige Staatstheater. 

Reiseführer gibt es hier zum Download oder als App.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.