© FOTOAMATORI BRISIGHELLESI

Werbung
05/21/2021

Emilia Romagna: Eine kulturelle Reise auf den Spuren von Dante

Weltberühmte Sehenswürdigkeiten, belebte Straßen & Gelato an jeder Ecke: Das muss Italien sein. Das Land kulinarischer Delikatessen, traumhafter Buchten und malerischer Landschaften feiert den 700. Todestag des Dichters Dante Alighieri. Folgen Sie ihm durch die pittoreske Emilia Romagna.

Dichter, Poet, Literat: Dantes vielseitiges Schaffen

Anlässlich des 700-jährigen Todestages von Dante Alighieri erkunden kulturaffine Interessent:innen seinen Lebensweg. Die „Vie di Dante“ zeichnen auf mittelalterlichen Pfaden die Wege des gefeierten Dichters nach und verlaufen zwischen Dantes Grabstätte in Ravenna und seinem Geburtsort in Florenz. Wesentliche Abschnitte führen dabei durch die eindrucksvolle Emilia Romagna. Eine Region, gelegen zwischen den Wellen der Adria und den Gipfeln des Apennins, die alle Sinne bereichert.

Neben der Fülle an geschichtsträchtigen Kulturgütern begleiten die musikalischen Kunstwerke Giuseppe Verdis von seinem Geburtsort hin zum Entstehungsort des originalen Parmesans - "Parmigiano Reggiano". Die Emilia Romagna lässt mit ihren bezaubernden Hangdörfern in Forlì-Cesena und Rimini, einem breiten Angebot für Wellness sowie den Kunststädten Ravenna, Bologna, Modena und Ferrara keine Wünsche für Kultur- Städte- und Wanderbesuche offen. 

Eine Strecke der Inspiration 

So führt auch der Weg des des italienischen Nationaldichters an malerischen Dörfern vorbei. Brisighella, Portico di Romagna, Dovadola und San Benedetto in Alpe bilden das beeindruckende Panorama der Wanderung. Weit entfernt von asphaltierten Straßen verlaufen die Kammwege aus etruskisch-römischer Zeit und laden zu einem nachhaltigen und historischen Rundweg ein. Die Entdeckungsreise startet in Ravenna, einer Stadt, die dank ihrer eindrucksvollen frühchristlichen Mosaiken zum Weltkulturerbe der UNESCO zählt.

  • 30. April - 11. Juli 2021: „Dante. The vision of art" im Museumskomplex San Domenico in Forlì
  • bis 17. Juli 2021: "Inclusa est flamma" in Ravenna
  • bis 05. September: "Dante nell'arte dell'ottocento" in Ravenna 
  • Die diesjährige Ausgabe des Ravenna-Festivals steht ab 02. Juni ganz im Zeichen des Sommo Poeta: von 15. September steht Ballettstar Sergei Polunin in Ravenna auf der Bühne, abgeschlossen werden die Feierlichkeiten des Dante-Jahres in der Emilia-Romagna am 12. September 2021 mit einem Konzert unter der Leitung von Riccardo Muti.

Weitere Informationen zu Ausstellungen und einer Tour durch die Stadt finden Sie unter: www.turismora.vista.it

Dante hat von 1318 bis zu seinem Tod in Ravenna gelebt. Zu seinem 700. Todestag wurde seine Grabstätte sorgfältig restauriert.  Ein Spaziergang durch die schmalen Straßen der Altstadt lohnt sich: Das Tempelchen, das von den Einheimischen wegen seiner abgerundeten Form und weißen Farbe liebevoll „zuccheriera“ (Zuckerdose) genannt wird, enthält den Sarkophag mit den Überresten der mutmaßlichen Gebeine des Dichters. Für Dante-Enthusiasten gibt es hier viel zu entdecken: Die Basilica di San Francesco, das Haus von Francesca da Polenta und das eindrucksvolle Museo Dantesco eröffnet am 16. Mai 2021 erneut die Pforten.

Dantes Weg führt in das Herz italienischer Idylle 

Von Ravenna aus geht es auf in Richtung San Marco. Das kleine Dorf würdigte den Dichter mit der Benennung eines märchenhaften Parks und stellte zahlreiche Texttafeln aus der “Divina Commedia” auf. Von hier aus geht es weiter bis nach Faenza, die sogenannte “Keramik-Stadt”. In dieser Ortschaft durchlebte Dante eine prägende Phase für seine eigene Kunst. Die Via Faentina führt weiter in den warmen Süden und endet vor der Grenze zur Toskana. Hier befindet sich das mittelalterlichen Dorf Brisighella, tief im toskanisch-romagnolischen Apennin in der Valle del Lamone. Heute gilt Brisighella als eines der hübschesten Dörfer des Landes, bekannt für den Uhrturm Torre dell'Orologio und die Via degli Asini. 

Sinnliche Genussmomente in künstlerischer Atmosphäre

In der Emilia Romagna sollten Gourmets auf eines nicht verzichten: Die berühmten Tortellini haben hier ihren Ursprungsort und lassen sich mit einem Gläschen heimischen Wein und wunderschönem Weitblick genießen. Sinnliche Genussmomente sind hier “naturalmente”: Künstlerische Denkmale, kulinarische Köstlichkeiten und modische Designerboutiquen laden dazu ein, mit einem Gelato durch die Straßen zu schlendern und die Gegend auf sich wirken zu lassen.

La zona dantesca

Das Grabmal von Dante ("Sepolcro di Dante") ist ein Nationaldenkmal, das über dem Grab Dante Alighieris errichtet wurde. Es befindet sich neben der Basilika von San Francesco im Zentrum von Ravenna. 

Anlässlich des Dante-Jahres 2021 will Florenz die Urne in der Basilika Santa Croce im Herzen der Stadt aufstellen, wo zahlreiche Dichter aus der toskanischen Hauptstadt begraben sind.

Die Kirche San Francesco an der Piazza S. Francesco in Ravenna ist eine dreischiffige Säulenbasilika. Die Kirche ist berühmt dafür, dass hier 1321 die Beerdigung von Dante Alighieri stattfand und ist Teil des sogenannten Dante-Viertels der Stadt.

Nachtblick auf die "Chiostro di Dante".

In Gedenken den großen Dichter Dante Alighieri

Vor 700 Jahren hat Dante Alighieri als Dichter, Künstler, Poet und Meinungsbilder die Entwicklung Italiens entscheidend geprägt. Zu seinen Ehren werden 2021 in ganz Italien, unter anderem in wichtigen Städten seines Schaffens wie Florenz und Verona, spezielle Kulturveranstaltungen organisiert, die Kunstbegeisterte und Pasta-Liebhaber:innen aus aller Welt zu einem unvergesslichen Besuch einladen.

ENIT ist die italienische Zentrale für Tourismus in Österreich. Umfangreiche Informationen zur Reiseplanung sowie Reisetipps und individuelle Reise-Themen werden auf http://www.italia.it/ zur Verfügung gestellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.