© iStock

Werbung
03/12/2021

Mit diesen 3 Smoothie-Bowl-Tipps fit in den Frühling starten

Smoothie Bowls: Gesundheit zum Löffeln – sie machen glücklich, satt und gesund. Neben dem unwiderstehlichen Geschmackserlebnis und bunter Farbenpracht sind sie außerdem der perfekte Begleiter für einen fitten Start in den Frühling.

Ausgelöffelt - Mehr Energie passt wohl kaum in eine Schüssel: Die leckeren Smoothie Bowls sind der ideale Start in den Frühling. Vitamin- und nährstoffreich sorgen sie für einen energiegeladenen Start in den Tag.

Mermaid Smoothie Bowl

Der Meerjungfrauen-Hype ist gekommen, um zu bleiben. Die intensive, blaue Farbe kommt vom Superfood Spirulina, auch bekannt als Blaualge. Sie besteht größtenteils aus Proteinen und Vitaminen, enthält aber auch Eisen, Kalium, Selen und Magnesium. Außerdem werden ihr jede Menge positive Effekte auf die Gesundheit zugeschrieben. So soll Spirulina das Immunsystem stärken, Alterungsprozesse verlangsamen und sogar das Krebsrisiko senken. Wer sich auch wie Arielle fühlen und mit dem Löffel in blaue Meerestiefen eintauchen möchte, findet hier das Rezept zum Ausprobieren:

  • 3 gefrorene Bananen
  • 1-2 EL Vanille-Kokos-Joghurt
  • 1 TL blaue Spirulina
  • 2 EL Kokos- oder Mandeldrink

Hier könnt ihr blaues Spirulina-Pulver bei Amazon kaufen.*

Matcha Green Smoothie Bowl

Grün, grün, grün ist meine Lieblingsfarbe – mit geballter grüner Matcha-Power fit in den Tag starten. Matcha, oft als grüner Wachmacher bezeichnet, besteht aus den Blättern der Grünteepflanze Camellia Sinensis. Das Pulver enthält viele Vitamine (A, B, C, E), Mineralien und Antioxidantien und wurde schon früh in der ostasiatischen Medizin eingesetzt. Auch hierzulande erfreut sich Matcha immer größerer Beliebtheit und wird gerne in die ausgewogene Ernährung integriert. Hier findest du ein Matcha-Smoothie-Bowl-Rezept für einen vitamingeladenen Start in den Tag:

  • 2 TL Matchapulver 
  • 1 Avocado 
  • 2 Bananen
  • 230 g Mango (tiefgefroren) 
  • 1 Limette 
  • 4 EL Agavendicksaft 
  • 300 ml Mandeldrink
  • wahlweise zum Dekorieren Kiwi, Kakaonibs, Chiasamen

Hier könnt ihr Matcha-Pulver bei Amazon kaufen.*

Aktivkohle Smoothie Bowl

Bei Aktivkohle handelt es sich um extrem feine Kohle, die überwiegend aus porösem Kohlenstoff besteht. Als Adsorptionsmittel bindet sie Gift- und Schmutzstoffe und kann diese abtransportieren. Die gehypten Aktivkohle-Smoothie-Bowls werden gerne als Detox-Mittel verwendet und verpassen der Bowl einen mystischen Goth-Look. Die Giftstoffe im Körper werden gebunden und gelangen somit nicht in den Blutkreislauf oder in das Nervensystem. Experten empfehlen jedoch, Aktivkohle nicht als Nahrungsergänzungsmittel einzusetzen: Eine Black-Smoothie-Bowl hie und da ist okay, aber nicht für jeden Tag ratsam.

  • 2 reife Bananen, geschält und in Stücke geschnitten gefroren 
  • 200 g gefrorene Himbeeren 
  • 1 EL Kokosmilch 
  • 1 EL Aktivkohle 
  • 1 EL Chiasamen in Wasser oder Kokosmilch mind. 20 Minuten einweichen 
  • Topping: 2-3 Himbeeren (oder andere Früchte), 1 EL Kokosraspel

Hier könnt ihr Aktivkohle-Pulver bei Amazon kaufen.*

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Durch Klick auf einen Affiliate-Link und Einkauf über demselben wird uns vom betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision gutgeschrieben. Für unsere Leserinnen und Leser verändert sich der Preis dadurch nicht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.