Die Baulücke befindet sich in der Apollogasse 16 bis 18.

© Christian Fürthner

Chronik Wien
08/07/2021

Zwischennutzung im "siebten Himmel"

Die Abrissparty in der Apollogasse läuft bis zum 4. September.

von Nina Oezelt

In der Apollogasse 16 bis 18 wird das Gebäude der Firma Mundipharma bald abgerissen: In der Zwischenzeit gibt es bis 4. September jeweils Mittwoch bis Sonntag von 16 bis 22 Uhr eine grüne Oase mit aufgestellten Palmen, Foodtrucks und Programm: Beatbox-Workshop, Kinderschminken oder Konzerte. 

 

 

 

Die Aktion läuft unter dem Namen "siebter Himmel". Die Bespielung der Baulücke ist Teil des Kulturangebots des siebten Bezirks. Der Eintritt ist kostenlos. Für die Verpflegung sorgt ein Foodtruck in Form eines VW-Busses von "Happy Sheep Catering", Getränke werden von der Matiki-Bar bereitgestellt. Aufgestellt wurden auf dem Areal Pflanzen, wie etwa Palmen und eine Wiesen-Fläche wurde ausgerollt.

Temporäre Freiluftbühne

Die temporäre Freiluftbühne wird außerdem als Raum für Konzerte, Workshops, Theater, Lesungen sowie ein abwechslungsreiches Kinder- und Sportprogramm genutzt. Highlights sind etwa Yoga mit Lea Büchele, Poetry Slam mit Adina Wilcke und die Auftritte von den Musikern Wiener Blond oder Jungle Jade. Außerdem gibt es einen eigenen Jazz & Genusstag Neubau (27. August).  Immer donnerstags laden DJ-Abende des Künstlerkollektivs A party called JACK zum Ausklang ein. Für die jüngeren Gäste gibt es Kinderschminken, Workshops oder die Geschichten des Kleinen Ich bin Ich, die von der Theatermärchenbühne Der Apfelbaum aufgeführt werden. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.