(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
09/02/2019

Wien: Zwei Verletzte nach Streit mit Messer

Die beiden Männer hatten sich am Kagraner Platz kennengelernt. In einer Wohnung kam es zur Auseinandersetzung.

Mit zwei leicht Verletzten endete in der Nacht auf Sonntag ein Treffen eines 15-jährigen mit einem 29-Jährigen in dessen Wohnung.

Der Mann und der Bursche lernten sich am Kagraner Platz kennen und fuhren gemeinsam in die Wohnung des Älteren. Dort kam es laut Polizei zu sexuellen Handlungen zwischen den beiden. Plötzlich soll sich der 15-Jährige, ein junger Syrer, ein Messer geschnappt und den Älteren attackiert haben.

Es kam zu einem handgreiflichen Streit, wobei der 29-Jährige dem 15-Jährigen das Messer abnahm und diesem Schnitte am Unterarm zufügte.

Danach flüchteten beide Männer aus einem Fenster im Erdgeschoß und riefen die Polizei. Auch der Ältere hatte bei dem Angriff Schnittverletzungen erlitten.