Freiwillige Feuerwehr Krems

© Kurier / Jeff Mangione

Chronik Wien
04/29/2020

Wohnungsbrand in Meidling: Toter Mann aufgefunden

Die Feuerwehr konnte den Brand in Wien-Meidling rasch löschen. Nun wird die Ursache ermittelt.

In Wien-Meidling brach Mittwochfrüh in einer Wohnung ein Brand aus. Aus einem Fenster einer Erdgeschoßwohnung in der Karl-Löwe-Gasse drang Rauch, Bewohner der weitläufigen Wohnhausanlage verständigten die Feuerwehr.

Die Berufsfeuerwehr drang unter Atemschutz mit 27 Einsatzkräften in die verrauchten Räume vor und begannen parallel zur  Brandbekämpfung die Wohnung nach Personen zu durchsuchen.

Reglose Person aufgefunden

In einem der Räume wurde eine reglose Person aufgefunden. Der 69-Jährige wurde umgehend in einen rauchfreien Bereich gebracht, wo von Rettungsmitarbeitern mit der Reanimation begonnen wurde. Sämtliche Maßnahmen blieben aber erfolglos, der Mann erlag noch an der Einsatzstelle seinen Verletzungen.

Zeitgleich kontrollierten Feuerwehrleute unter Atemschutz das Stiegenhaus und weitere Wohnungen. Der Brand konnte rasch abgelöscht werden, gegen 6 Uhr wurde "Brand aus" gemeldet. Zur Entrauchung wurde ein Hochleistungsbelüftungsgerät eingesetzt. Das Landeskriminalamt ermittelt nun die Brandursache.

Verpassen Sie keine Feuerwehrmeldung mit dem täglichen KURIER-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.