Chronik | Wien
27.03.2018

Wiener Trafikant schlug Räuber in die Flucht

Der Verdächtige soll auch eine Handtasche gestohlen haben, er wurde festgenommen.

Ein Trafikant hat Montagnachmittag in der Salesianergasse in Wien-Landstraße einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der 49-Jährige stellte sich einfach in den Weg und ließ den Kriminellen nicht zur Kassa. Der mit einer Pistole bewaffnete Mann trat die Flucht an. Der 27-Jährige wurde nahe des Tatorts festgenommen, berichtete die Polizei.

Im Pkw des Mannes wurde die Schreckschusspistole sichergestellt sowie eine Handtasche gefunden, die zuvor aus einem Auto gestohlen worden war. Der nicht geständige Räuber wurde festgenommen.