© Kurier / Juerg Christandl

Chronik Wien
12/08/2020

Wien: Wasserrohr-Bruch legte zwei U-Bahnen lahm

Ausgerechnet bei der U3 kam es am Dienstagvormittag zu Verspätungen.

Wegen eines Wasserrohrgebrechens fuhr die Linie U2 am Dienstagvormittag die Station Volkstheater nicht an. Ein Betrieb der Linie U3 war zwischen Neubaugasse und Stephansplatz nicht möglich.

Damit war ausgerechnet die Strecke auf der Mariahilfer Straße betroffen. Die Wiener Linien hatten für den heutigen Einkaufsdienstag extra ihr Intervall verstärkt, um den befürchteten Massenansturm bewältigen zu können und allzu volle Waggons verhindern zu können.

Die Feuerwehr arbeitete den Vormittag über mit Hochdruck an der Trockenlegung der Station Volkstheater.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.