© APA/HELMUT FOHRINGER

Chronik Wien
02/19/2019

Wien: Rauchen ab sofort nur noch ab 18 Jahren erlaubt

Novelle des Jugendschutzgesetzes in Kraft getreten. Auch "harter" Alkohol erst ab 18.

Rauchen nur noch ab 18 - das gilt ab sofort in Wien. Im Zuge des neuen Jugendschutzgesetzes, das nun wirksam geworden ist, wurde die Altersgrenze für Tabakkonsum von 16 auf 18 Jahre angehoben. Die strengere Regelung umfasst auch Wasserpfeifen, E-Zigaretten und E-Shishas. Auch der Erwerb und Konsum "harter" alkoholischer Getränke ist nun erst ab 18 gestattet.

Im vorigen Jahr hatten sich die Bundesländer auf eine Harmonisierung ihrer Jugendschutzgesetze geeinigt. Zeitgleich umgesetzt wurden die Neuerungen aber nicht. In Wien wurde die Novelle nach Abwarten einer obligatorischen Einspruchsfrist des Bundes mit dem gestrigen Montag kundgemacht, wie das Büro von Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) am Dienstag der APA mitteilte. Damit sind die Verschärfungen in der Bundeshauptstadt ab sofort wirksam.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.