© APA - Austria Presse Agentur

Chronik | Wien
06/17/2019

Wien-Landstraße: Jugendliche biss Polizisten

Die 15-Jährige sollte in die Sozialeinrichtung zurückgebracht werden, in der sie gemeldet ist. Das missfiel ihr offenbar.

Eine von einer Sozialeinrichtung als abgängig gemeldete Jugendliche hat am Sonntagabend einen Polizeibeamten in den Oberarm gebissen, nachdem sie im Wiener Stadtpark aufgegriffen worden war. Bereits am Weg vom Park in die Polizeiinspektion Wien-Mitte verhielt sie sich den Beamten gegenüber aggressiv und äußerte lautstark ihren Unmut über das Geschehen, berichtete die Polizei am Montag.

In der Polizeiinspektion angekommen trat sie einen Polizisten und biss bei der anschließenden Fixierung zu. Die 15-Jährige wurde wegen Widerstands gegen die Staatsgewalt angezeigt und schließlich zur Sozialeinrichtung zurückgebracht. Dort wurde sie einem Betreuer übergeben.