Die Polizei fahndet nach dem Unbekannten

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Wien Wien intern
09/12/2020

80-Jährige wurde in Wien-Favoriten überfallen und ausgeraubt

Täter nahm sein betagtes Opfer in den Schwitzkasten. Die Seniorin verlor das Bewusstsein.

Ein Unbekannter ist am Freitagvormittag in Wien-Favoriten brutal gegen sein Opfer vorgegangen: Der 30 bis 35-Jährige packte die 80-Jährige gegen 10.45 Uhr am Braheplatz von hinten und nahm sie ihn den Schwitzkasten, wodurch die Seniorin kurz das Bewusstsein verlor, berichtete die Polizei am Samstag.

Als die Pensionistin wieder zu sich kam, fehlten ihr zwei Halsketten, die Uhr sowie ihr Einkaufswagen samt Geldbörse. Der 1,85 bis 1,90 Meter große Mann mit kurzen, schwarzen Haaren und südländischem Aussehen lief mit seiner Beute die Laxenburger Straße in Richtung Raxstraße davon.

Seniorin ging zur Polizei

Die 80-Jährige überstand den Überfall mit Rötungen im Halsbereich und suchte selbst die Polizeiinspektion Sibeliusstraße auf. Trotz mehrfachen Angebots schlug sie eine medizinische Versorgung aus.

Die Polizei rät anlässlich des Falls:

Tragen Sie keinen wertvollen Schmuck sichtbar in der Öffentlichkeit. Seien Sie stets aufmerksam, ob Sie jemand verfolgt. Rufen Sie laut um Hilfe oder machen Sie sonst irgendwie auf sich aufmerksam. Kommt Ihnen eine Situation seltsam vor, bitten Sie andere Passanten um Hilfe. Meiden Sie wenn möglich Nebenstraßen, bevorzugen Sie belebte Straßen. Lassen Sie sich so oft wie möglich begleiten, vorallem wenn größere Geldbeträge mitgeführt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.