© LPD Wien

Chronik Wien
12/18/2020

Wien-Hernals: Feuerwehr entdeckt Cannabis-Zucht nach Rohrbruch

Die Einsatzkräfte verständigten die Polizei. Die Beamten fanden 160 Pflanzen.

Die Berufsfeuerwehr wurde in der Nacht auf Freitag in eine Wohnung in Wien-Hernals gerufen, weil dort ein Wasserrohr gebrochen war. Die Einsatzkräfte behoben den Schaden, stießen dabei in der darüber liegenden Wohnung aber auf eine Cannabis-Aufzuchtanlage. Die Feuerwehrmänner riefen die Polizei. 

Die Beamten stellten in der Wohnung 160 Pflanzen und eine selbstgebaute Zucht-Konstruktion sicher. Der Wohnungsmieter, ein 22-jähriger Österreicher, war nicht anwesend. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.