Floridsdorf
07/08/2013

Mann in Wiener Straßenbahn verprügelt

Der 35-Jährige trug schwere Verletzungen davon. Die Polizei fahndet nach dem Schläger.

Ein 35-Jähriger ist am 23. Juni am Abend in der Straßenbahnlinie 26 in Wien-Floridsdorf von einem bisher Unbekannten nach einem Streit geschlagen und getreten worden und hat dabei schwere Verletzungen im Gesicht davon getragen. Nun wird der Verdächtige mit einer Fotoveröffentlichung gesucht, so die Polizeipressestelle am Montag in einer Aussendung.

Ein nichtiger Grund war laut Polizei ausschlaggebend für den Streit und die Attacke. Der Unbekannte schlug und trat den 35-Jährigen, selbst als dieser am Boden lag. Der Mann wurde mit mehreren Frakturen im Gesicht in ein Krankenhaus gebracht.

Fahndung läuft

Der Verdächtige ist laut Personenbeschreibung rund 20 bis 25 Jahre alt, zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, von schlanker, athletischer Statur mit dunklen kurzen Haaren und einem gepflegten Dreitagebart. Zum Zeitpunkt des Vorfalls trug der Verdächtige ein schwarzes T-Shirt mit der Aufschrift "RAMONES", eine kurze weiße Hose, rot-weiße Sneakers und eine Baseball-Kappe mit einem "Batman"-Emblem. Die Ermittler ersuchen um sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Wien Donaufelder Straße unter der Telefonnummer 01/31310 DW 64330.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.