THEMENBILD:  FOTOTERMIN POLIZEIAUSBILDUNG / EINSATZTRAINING / HANDSCHELLEN

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien

Wien-Favoriten: Mutmaßliche Einbrecher am Viktor-Adler-Markt festgenommen

Die beiden Verdächtigen sollen versucht haben, in einen Supermarkt einzubrechen.

12/18/2020, 12:27 PM

Am Donnerstagabend alarmierten Passanten die Polizei, weil sie in Wien-Favoriten einen Einbruchsversuch bei einem Supermarkt beobachteten. Beim Viktor-Adler-Markt erwischten die Polizisten des Stadtpolizeikommandos Favoriten zusammen mit der Bereitschaftseinheit zwei flüchtende Verdächtige. 

Die beiden Österreicher im Alter von 28 und 32 Jahren sollen laut den Zeugen versucht haben, die Tür des Supermarktes händisch aufzuzwängen. Als im Geschäft die Beleuchtung anging, sollen sie geflüchtet sein. Die beiden Männer wurden vorläufig festgenommen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wien-Favoriten: Mutmaßliche Einbrecher am Viktor-Adler-Markt festgenommen | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat