Das Rote Kreuz brachte zwei Menschen ins Krankenhaus (Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
05/17/2019

Elfjährige auf Roller bei Unfall in Wien schwer verletzt

Das Mädchen war zwischen zwei Pkws hervorgekommen und wollte mit ihrem Miniscooter die Fahrbahn queren.

Ein Mädchen ist am Donnerstag in Wien-Margareten bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Elfjährige wollte laut Polizei gegen 18.00 Uhr im Kreuzungsbereich der Arbeitergasse mit der Kohlgasse, auf ihrem Miniscooter zwischen zwei Fahrzeugen hervorkommend, die Fahrbahn queren. Dabei stieß sie gegen einen Pkw. Die Berufsrettung brachte das Kind mit schweren Beinverletzungen ins Spital.