Chronik | Wien
14.06.2017

Wien: Drei Personen in Lokal mit Messer verletzt

Der Tat ging offenbar ein Streit voraus, der Täter befindet sich auf der Flucht.

Bei einem Streit in einem Lokal in der Laxenburger Straße in Wien-Favoriten sind Dienstagfrüh zwei Männer und eine Frau mit einem Messer verletzt worden. Der Täter war am Mittwoch weiter auf der Flucht, berichtete die Polizei. Ein 34-Jähriger wurde in ein Spital gebracht, er war von dem Unbekannten auch in den Unterarm gebissen worden.

Alle drei Opfer - darunter noch eine 29-Jährige und ein 27-Jähriger - erlitten leichte Schnittwunden. Das Trio dürfte einander gekannt haben und gegen 7.30 Uhr mit dem Täter in Streit geraten sein. Die Hintergründe waren unklar.