Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
07/15/2019

Wien: Drei Drogendealer festgenommen

Neben Suchtmitteln wurden auch Bargeld und zwei als gestohlen gemeldete Pkw-Kennzeichentafeln sichergestellt.

Beamte der Einsatzgruppe zur Bekämpfung von Straßenkriminalität (EGS) haben am Sonntagabend und in der Nacht auf Montag drei Drogendealer in Wien festgenommen. Neben Suchtmitteln wurden auch Bargeld und zwei als gestohlen gemeldete Pkw-Kennzeichentafeln sichergestellt, berichtete die Polizei am Montag.

Ein 34-jähriger Österreicher wurde beim Verkauf von Substitol-Kapseln bei der U-Bahn-Station Gumpendorfer Straße in Wien-Mariahilf erwischt. Ein weiterer österreichischer Drogendealer ging den Beamten am Gaudenzdorfer Gürtel in Wien-Meidling ins Netz. Der 36-Jährige verkaufte Praxiten-Tabletten.

Der dritte Festgenommene - ein 30-jähriger Bulgare - wurde in der Palmgasse in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus geschnappt. Er verkaufte seinen Kunden vermeintliches Kokain. Nur entpuppte sich die Ware des Verdächtigten bei einem Suchtmittel-Test als etwas anderes. Der Festgenommene gab daraufhin zu, dass es sich um zerstampfte Schlaftabletten handle.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.