© APA/Herbert Pfarrhofer

Chronik Wien
03/28/2014

Bundesheer bekommt erste "Generalin"

Militärärztin Andrea Leitgeb wird zur Kommandantin der Sanitätsschule und gleichzeitig zum Brigadier.

Das Bundesheer bekommt seine ersten „Generalin“. Verteidigungsminister Gerald Klug ernennt die Militärärztin Andrea Leitgeb zur Kommandantin der Sanitätsschule und befördert sie gleichzeitig zum Brigadier.

Das ist der erste Generalsdienstgrad. Schwerpunkt ihrer bisherigen Arbeiten waren die Rahmenbedingungen von Militärärzten bei Auslandseinsätzen. Leitgeb verteidigt die vom Rechnungshof kritisierten Nebenbeschäftigungen der Militärärzte. Diese seien notwendig, um außerhalb des Militärs am aktuellen Stand der Medizin zu bleiben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.