© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
05/11/2021

Alko-Lenker fuhr in Wien ohne Führerschein über rote Ampel

Zudem hielt sich der Mann illegal in Österreich auf. Er wurde festgenommen.

Ein Polizist der Landesverkehrsabteilung Wien beobachtete am Montagabend gegen 22 Uhr einen Autolenker, als dieser trotz Rotlicht über eine Kreuzung fuhr. Bei der anschließenden Lenker- und Fahrzeugkontrolle konnte der 30-jährige Serbe keinen Führerschein vorweisen.

Darüber hinaus war ein Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginneren wahrnehmbar. Die Kontrolle ergab, dass er keine Lenkberechtigung besitzt und zudem das Fahrzeug mit einem Atemalkoholgehalt von 1,2 Promille gelenkt hatte. Zudem hielt sich der 30-Jährige illegal im Bundesgebiet auf. Er wurde festgenommen.

Bleiben Sie auf dem Laufenden und erhalten Sie täglich alle wichtigen Einsätze von Polizei, Feuerwehr und Rettung in Wien gesammelt in Ihr E-Mail-Postfach:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.