Großeinsatz der Polizei

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Wien
05/01/2020

Wien: 26-Jähriger von vier Unbekannten bewusstlos geprügelt

Der junge Mann war im Grünen Prater mit einer Gruppe von Männern in Streit geraten

Bei einem Angriff im Grünen Prater ist Donnerstagabend ein 26-Jähriger schwer verletzt worden. Vier bislang Unbekannte sollen den Mann schwer verprügelt haben. Eine Fahndung nach den Tätern verlief vorerst ergebnislos.

Zeugen berichteten der Polizei, dass der 26-Jährige auf einer Parkbank gesessen war. Dort geriet er mit zehn Gleichaltrigen in Streit. Es blieb nicht bei Beschimpfungen: Plötzlich griffen vier der Anwesenden das Opfer an, attackierten ihn mit Faustschlägen und Fußtritten.

Als der 26-Jährige bewusstlos zu Boden fiel, ergriffen die Angreifer die Flucht.

Die alarmierten Polizisten versorgten den Verletzten, der glücklicherweise wieder zu sich kam. Er war jedoch aufgrund einer Kopfverletzung desorientiert. Gleichzeitig wurde eine Sofortfahndung eingeleitet, die jedoch ergebnislos verlief.

Der alarmierte Notarzt stellte bei dem 26-Jährigen diverse schwere Verletzungen fest, er wurde von der Berufsrettung Wien ins Spital gebracht.Er konnte aufgrund seiner Verletzungen noch keine Angaben zu den Hintergründen des Angriffs machen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.