© APA/BERUFSRETTUNG WIEN/UNBEKANNT

Chronik | Wien
03/14/2019

Unfall auf Südautobahn: Motorradlenker schwer verletzt

Der 49 Jahre alte Mann wurde mit Rettungshubschrauber ins Spital geflogen. Er war mit offenbar mit Pkw kollidiert.

Ein 49-jähriger Motorradfahrer ist auf der Südautobahn (A2) beim Altmannsdorfer Ast kurz vor der Altmannsdorfer Straße in Wien-Liesing Donnerstagfrüh zu Sturz gekommen und schwer verletzt worden. Der Lenker des Zweirades war gegen 8.00 Uhr aus vorerst unbekannter Ursache offenbar mit einem Pkw kollidiert, berichtete Rettungssprecher Daniel Melcher.

Sperre

Der 49-Jährige hatte eine Fraktur an der Hüfte und ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten und wurde vom Rettungshubschrauber "Christophorus 9" ins Spital transportiert. Aufgrund des Unfalls und der Hubschrauberlandung war die A2/Altmannsdorfer Ast teilweise gesperrt.