(Symbolbild)

© dapd

WERBUNG
03/02/2016

Überfall in Bludenz, Festnahme am Praterstern

31-jähriger Slowake bei Routinekontrolle aufgeflogen.

Ein 31-Jähriger, der Ende November in Bludenz einen Straßenüberfall verübt haben soll, ist gestern, Dienstag, kurz vor Mittag am Wiener Praterstern festgenommen worden. Laut Polizeisprecher Christoph Pölzl verfing sich der Mann in einer Routinekontrolle der Bereitschaftseinheit. Die Beamten stellten fest, dass die Staatsanwaltschaft Feldkirch die Festnahme des Mannes angeordnet hatte.

Er soll am 27. November in der Bludenzer Färberstraße am späten Abend einen 33-Jährigen niedergestoßen haben. Dann drückte er laut Polizei dem Opfer einen metallischen Gegenstand an den Hals und raubte ihm die Geldbörse und das Handy. Der Verdächtige stammt aus der Slowakei und war in der Leopoldstadt mit einem Zweitwohnsitz gemeldet. Der 31-Jährige wurde an die Justizanstalt Feldkirch überstellt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.