© LPD Wien

Chronik Wien
03/01/2020

Über ein dreiviertel Kilogramm Kokain in Wiener Wohnung entdeckt

Der mutmaßliche Dealer wurde in der Nacht auf Sonntag in Wien Wieden von der Polizei festgenommen.

In der Nacht auf Sonntag wurde ein 21-Jähriger, der seit längerem von Suchtgiftfahndern observiert worden war, beim Verkauf von Drogen im vierten Wiener Gemeindebezirk festgenommen. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung stellte die Polizei insgesamt 775 Gramm Kokain sicher, berichtete die Landespolizeidirektion am Sonntag.

Das Kokain war bereits in kleinere Portionen abgepackt und zum Straßenverkauf bestimmt. Bei dem Festgenommenen handelt es sich um einen nigerianischen Staatsbürger.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.