Chronik | Wien
20.06.2018

Streit unter Autofahrern: Lenker mit Gasdruckpistole bedroht

Der Beschuldigte wurde festgenommen und befindet sich mittlerweile in Haft.

Ein Streit zwischen den Insassen zweier nebeneinanderfahrender Pkw ist am Dienstagabend in der Lasallestraße in Wien-Leopoldstadt eskaliert. Der 25-jährige Lenker des einen Wagens wurde schließlich von einem 23-jährigen Mann auf dem Beifahrersitz des anderen Autos mit einer Gasdruckpistole bedroht.

Der 25-jährige Iraner verfolgte das Täterfahrzeug bis in die Salztorgasse in der Innenstadt, wo der Beifahrer aus dem Pkw stieg. Der 23-Jährige wurde festgenommen und befindet sich mittlerweile in Haft. Bei dem Bulgaren stellten die Beamten eine Gasdruckpistole sicher und sprachen daraufhin ein vorläufiges Waffenverbot aus.

Auch das Fahrzeug, in dem der Beifahrer zuvor gesessen war, wurde kurz darauf angehalten. Der Lenker dieses Fahrzeuges, ein 37-jähriger Tschetschene, hatte ebenfalls eine Gasdruckpistole bei sich.