++ THEMENBILD ++ WETTER / HITZE / SOMMER

© APA/HERBERT NEUBAUER / HERBERT NEUBAUER

Chronik Wien
07/22/2021

Stadtpark: Jugendlicher bestohlen und mit Messer bedroht

Die Polizei war aufgrund eines anderen Einsatzes in der Nähe und schnappte die Verdächtigen.

Am Mittwochabend wurden Beamte der Polizeiinspektion Goethegasse im Rahmen eines Einsatzes mit Defibrillator von einem Burschen wegen eines Diebstahls angesprochen. Der 16-Jährige gab an, im Stadtpark von zwei Jugendlichen bestohlen worden zu sein.

Andere Jugendliche sollen den Rucksack, der auf einer Wiese lag, mitgenommen haben. Das Opfer nahm die Verfolgung auf und es gelang ihm, den Rucksack zurückzubekommen. Eine verdächtige 15-jährige Thailänderin soll dabei allerdings ein Messer gezückt haben, woraufhin der Bursche flüchtete.

Diebesgut sichergestellt

Die Polizisten erwischten die zwei Tatverdächtigen und fanden bei den Personsdurchsuchungen mehrere Gegenstände, darunter Geldbörsen, Bankomatkarten und Handys, die von anderen Diebstählen stammen dürften.

Sie wurden beide vorläufig festgenommen. Einige der Opfer konnten bereits eruiert werden und bekamen ihre Wertgegenstände wieder.

Verpassen Sie keine Nachricht wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.