© Ma 68

Chronik Wien
09/08/2018

Spektakulärer Unfall in Wien: Rettungsauto umgestürzt

Pkw krachte auf Kreuzung in Ambulanzwagen. Vier Menschen wurden bei dem Unfall verletzt.

Auf einer Kreuzung in Wien-Landstraße ist am Samstagnachmittag ein Pkw gegen einen mit Blaulicht zu einem Einsatz fahrenden Rettungswagen gekracht. Das Rettungsauto mit zwei Sanitätern an Bord stürzte dadurch um, teilte die Wiener Berufsfeuerwehr in einer Aussendung mit. Sowohl die beiden Rettungsdienstmitarbeiter als auch die zwei Pkw-Insassen wurden leicht verletzt und ins Spital gebracht.

Schauplatz des Unfalls war die Kreuzung der Ghegastraße mit dem Heinrich-Drimmel-Platz. Das Rettungsauto blieb auf Straßenbahngleisen liegen. Bis es mit Seilwinden auf die Räder gestellt und abgeschlappt war, war die Linie 18 daher in diesem Bereich zeitweise unterbrochen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.