Eines der sichergestellten Schwerter

© Polizei Wien

Chronik Wien
04/12/2019

"Schwertkämpfer" nach gefährlicher Drohung festgenommen

Ein Samurai-Fan war mit einem Schwert im Auto unterwegs. Bei einem Parkplatzstreit drohte er, dieses zu verwenden.

von Markus Strohmayer

Ein hitziger Streit am Parkplatz einer Wohnhausanlage, der beinahe mit einem Schwertkampf geendet hätte beschäftigte Donnerstagabend die Polizei. In der Hernalser Promenadegasse eskaltierte gegen 23 Uhr ein Streit zwischen einem Autolenker(46) und einem Fußgänger (47).

Der 46-Jährige stieg daraufhin mit einem Schwert aus seinem Auto und bedrohte den anderen, bevor er davonfuhr. Der zurückgebliebene Fußgänger alarmierte die Polizei.

Die Beamten trafen den Verdächtigen mit zwei Samuraischwertern in seiner Wohnung an. Er wurde festgenommen.

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.