© Polizei Wien

Chronik Wien
04/24/2021

Schwer verletzt: Radfahrerin in Wien von Lkw überfahren

Der Laster-Lenker dürfte die Frau beim Abbiegen übersehen haben.

Ein Lkw-Lenker hat beim Abbiegen eine Radfahrerin in Wien-Ottakring übersehen und angefahren. Die 53-Jährige wurde bei dem Unfall beim Schuhmeierplatz Freitagfrüh unter dem Laster eingeklemmt, sie trug schwere Verletzungen davon.

Der 46-Jährige lenkte das Schwerfahrzeug von der Possingergasse auf den Schuhmeierplatz Richtung Wattgasse. Die Frau radelte gegen 8.00 Uhr auf einem Mehrzweckstreifen in gleicher Richtung. „Beim Einbiegevorgang des Lkw kam es dann zur Kollision“, sagte Polizeisprecher Christopher Verhnjak.

„Die Radfahrerin wurde dabei unter dem Laster eingeklemmt und schwer verletzt.“ Die Berufsrettung Wien brachte sie nach der notfallmedizinischen Erstversorgung in ein Krankenhaus.

Verpassen Sie keine Meldung wie diese mit dem KURIER-Blaulicht-Newsletter:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.