Chronik | Wien
30.11.2018

Schrapnell-Granate beim Keller-Entrümpeln in Wien entdeckt

Das noch funktionstüchtige Relikt wurde durch den Entminungsdienst abtransportiert.

In einem seit längerer Zeit nicht mehr genutzten Kellerabteil in Wien-Favoriten hat der Enkel des verstorbenen Besitzers beim Entrümpeln am Donnerstagnachmittag eine Schrapnell-Granate gefunden. Die umgehend in die Koliskogasse gerufenen Beamten stellten fest, dass sie noch funktionstüchtig war, berichtete die Polizei. Das Relikt wurde durch den Entminungsdienst abtransportiert.