++ THEMENBILD ++ SALZBURG: FEUERWEHR / NOTRUF / 122 / EINSATZKRÄFTE

© APA/BARBARA GINDL / BARBARA GINDL

Chronik Wien
07/13/2021

Rohrbruch: In Wien sprudelt plötzlich Wasser aus der Straße

Bei Bauarbeiten zur U-Bahn-Verlängerung wurden eine Wasserleitung beschädigt.

von Markus Strohmayer

In Wien-Margareten kam es in der Früh zu einem Wasserrohrbruch, der eine Überschwemmung der Reinprechtsdorfer Straße zur Folge hatte. Der Schaden trat kurz vor acht Uhr auf, auch Schotter wurde auf die Fahrbahn gespült. Es dürfte eine Wasserleitung beschädigt worden sein. 

Die Feuerwehr war mit einem Fahrzeug vor Ort, die Situation war aber rasch unter Kontrolle. Laut einem Sprecher wurde vom Einsatzleiter keine Verstärkung angefordert - etwa um geflutete Keller auszupumpen. Einige Stunden später war die Straße dann wieder freigegeben. 

Die Bilder des Einsatzes waren durchaus spektakulär. Das Wasser sprudelte aus dem Boden und bahnte sich bachartig seinen Weg durch die Reinprechtsdorfer Straße. Zu dem Zwischenfall kam es im Zuge der Bauarbeiten für die U2-Verlängerung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.