Erfolgreicher Einsatz für Polizeihund Duivelsbos Cantor.

© Polizei

Wien
02/08/2014

Polizeihund stöberte Einbrecher auf

„Duivelsbos Cantor“ konnte in einem Vereinshaus zwei Männer erschnüffeln.

Mit zwei Festnahmen endete in der Nacht zum Samstag ein Polizeieinsatz in in einer Kleingartensiedlung in Wien-Favoriten. Um 22 Uhr hatten die Nachbarn des Vereinshauses zwei Einbrecher beobachtet und den Notruf gewählt. Die Polizei war mit mehreren Einsatzkräften, darunter auch die Polizeidiensthundeeinheit, schnell vor Ort. Dabei bemerkten sie eine eingeschlagene Fensterscheibe und nahmen verdächtige Geräusche wahr.

Bei der Durchsuchung des Vereinshauses kam der Polizeidiensthund „Duivelsbos Cantor“ zum Einsatz. Dieser stöberte bei der Durchsuchung zwei Tatverdächtige im Inneren des Gebäudes auf. Beide wurden festgenommen und befinden sich in Haft. Die Polizei stellte Einbruchswerkzeug und Diebesgut sicher.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.