Der Schwan ließ sich schließlich zu einem Selfie überreden.

© LPD Wien

Chronik | Wien
03/04/2019

Schwan im Polizei-Kessel: Verfolgungsjagd in Floridsdorf

Der Schwan hatte sich auf die Floridsdorfer Brücke verirrt und sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert.

Als hätte er etwas verbrochen, floh ein verirrter Schwan am Sonntag immer wieder vor der Polizei. Die Beamten waren gerufen worden, weil das Tier auf der Fahrbahn der Floridsdorfer Brücke gesessen war. Zunächst versuchten die Retter, das Tier einzufangen.

Weil sich das Tier nicht einfangen lassen wollte, wurde es mittels Leuchtkegeln eingekesselt – eine Methode die Wirkung zeigte. Der Schwan durfte den Kessel schließlich ohne Überprüfung seiner Personalien in Richtung Donauinsel verlassen.