© LPD Wien

Chronik Wien
04/30/2020

Pkw voll Einbruchswerkzeug: Vier Männer in Döbling festgenommen

Die Besatzung eines Streifenwagens wurde auf die Verdächtigen um 4 Uhr Früh aufmerksam.

Zwei Männer, die um 4 Uhr Früh in der Döblinger Hauptstraße neben einem Pkw standen, erregten am Mittwoch die Aufmerksamkeit von Polizisten in einem Streifenwagen. Im Zuge der Kontrolle konnten zwei weitere Personen in dem Fahrzeug wahrgenommen werden.

Bei der Befragung verstrickten sich die Männer (zwei Serben im Alter von 20 und 36 Jahren sowie zwei Tschechen im Alter von 27 und 28 Jahren) in Widersprüche. Die Polizisten schauten sich deshalb das Fahrzeug genau an - und fanden jede Menge Einbruchswerkzeug.

Festnahmen

Im Navigationsgerät war die Anhalteadresse als Zieladresse eingegeben, über den Aufenthaltsgrund an dieser Örtlichkeit machten die Männer ebenfalls widersprüchliche Angaben. Wegen des dringenden Verdachts eines vorbereiteten Einbruchversuchs wurden die vier Männer vorläufig festgenommen. Sie streiten allerdings ab, einen Einbruch geplant zu haben. Nun wird ermittelt, ob die Männer mit früheren ungeklärten Einbrüchen in Zusammenhang stehen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.